01.03.2007

Darmstädter Echo / Donnerstag, 01. März 2007

Wolfgang Theis bleibt an der Spitze

Konzertchor „acappella“ – Hauptversammlung bestätigt Vorsitzenden und sein gesamtes Team – Verstärkte Mitgliederwerbung und viele Auftritte in diesem Jahr geplant.

mversammlung2007

MÖRLENBACH. Nach der morgendlichen Chorprobe, die mit Kaffee und Kuchen beendet wurde, eröffnete Vorsitzender Wolfgang Theis die Hauptversammlung des Konzertchors „acappella“ im Mörlenbacher Bürgerhaus. Obwohl Neuwahlen auf der Tagesordnung standen, wurde die Tagesordnung zügig abgearbeitet. In seinem Jahresbericht ging der Vorsitzende auf die wichtigsten Ereignisse im Jahr 2006 ein.

„Ich fasse mich kurz, denn alles was ich jetzt vorlese, haben wir ja hautnah erlebt“, versprach Theis. Das recht umfangreiche Programm beinhaltete unter anderem Auftritte bei „Hilfe für Tschernobyl“ in Rimbach, bei „Musik unterm Kirchturm – für den Kirchturm“ in Unter-Schönmattenwag.  Das größte Ereignis des vergangenen Jahres war die viertägige Chorreise an den Lago Maggiore, mit einem freien Singen an einem Seitenaltar im Mailänder Dom und der Mitgestaltung einer Messe in Stresa.

Ein Ende September vom Chor gemeinsam mit dem TV Fürth ausgerichtetes Konzert brachte leider nicht die gewünschte Besucherzahl. Doch die gelungene Veranstaltung hinterließ dennoch einen tiefen Eindruck bei den Zuhörern.

Gute Beteiligung an Proben und Konzerten

Weiter führte der Vorsitzende aus, dass die für das Jahr 2006 festgelegten 26 Chorproben durchschnittlich von 26 Chormitgliedern besucht wurden, und bei den Auftritten lag die durchschnittliche Teilnehmerzahl sogar bei 83 Prozent.  Dies sei bei 32 Sängerinnen und Sängern ein Traumergebnis lobte Theis.

In ihrem Bericht zeigte sich Chorleiterin Ria Günther äußerst zufrieden.  Sie führte aus, dass jedes Chormitglied sehr engagiert und motiviert sei. Nur so könne viel geleistet werden, was im vergangenen Jahr der Fall gewesen sei.  Für das Jahr 2007 sind mehrere Auftritte und Konzerte bereits festgelegt.

Nach dem Kassenbericht von Gabriele Theis bescheinigte Hans-Peter Roth der Kassenverwalterin einwandfreie Buchführung. Die Wahl des Vorsitzenden leitete anschließend Chorleiterein Ria Günther. Einstimmig wurde Wolfgang Theis wiedergewählt. In ihren Ämtern bestätigt wurden auch seine Stellvertreterin Beate Mangler, Schriftführer Florian Tracht, Kassenverwalterin Gabriele Theis und Chorsprecherin Jutta Adolph. Zu Kassenprüfern wurden Karin Kulich und Lisa Helfrich-Wolf bestimmt.

Bereits jetzt feststehende Termine im Jahr 2007 sind am 6. Mai „150 Jahre Kirchenchor Cäcilia Mörlenbach“, am 8. Juli Sommernachtsreigen auf dem Dilsberg. Motettenkonzerte am 10. November in Neunkirchen und am 11.  November in der Katholischen Kirche Wald-Michelbach sowie am. 18.  November in der Katholischen Kirche in Mörlenbach Im d Jahr 2008 ist wieder eine Chorreise geplant.

Wie der Vorsitzende mitteilte, soll dieses Jahr die Mitgliederwerbung verstärkt werden. Wer Freude an anspruchsvoller Chorliteratur hat, ist zur unverbindlichen Teilnahme an einer Proben am Samstagvormittag zwischen 10 und 12.30 Uhr eingeladen. Kontakt: Wolfgang Theis, Telefon 06253 5939 oder Beate Mangler Telefon 06209 5132. Weitere Informationen im Internet unter www.konzertchor-acappella.de.